Ameisenhaufen mit Bananen

Zutaten: 600 g Schokolade-Lebkuchen (oder 1 Packung Löffelbiskuits), 600 g saure Sahne oder Schmand, 100 g Puderzucker, 2 Bananen, Walnüsse, gemahlen Kokosraspeln Schokolade (geraspelt) zum Verzieren

 

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Zubereitung: Einen Teller bereitstellen, auf den man die Zutaten schichten will. In einer Schüssel die saure Sahne mit dem Zucker gut verrühren. Zuerst halbierte Lebkuchen (oder Löffelbiskuits) in die saure Sahne eintauchen und auf den Teller legen. Die Lücken zwischen den Lebkuchenhälften noch mit der sauren Sahne auffüllen. Mit Kokosraspeln und Walnüssen bestreuen und mit Bananenscheiben belegen. Diesen Schritt so lange wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zum Schluss mit geraspelter Schokolade bestreuen und in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *