Apfelkuchen mit Streusel

Zutaten für den Apfelkuchen mit Streusel:
Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
1/2 Teel. Backpulver
Prise Salz
80 g Zucker
1 Ei
125 g kühle Butter
Für den Belag:
1 kg Äpfel. Gute Backäpfel sind Boskop, Elstar, Gravensteiner, Idared oder auch Golden Delicious.
1 Essl. Zitronensaft
1 bis 2 Esslöffel Zucker für die Äpfel bei Bedarf
2 Essl. Aprikosenmarmelade
1 Becher (200 g) Schmand oder Saure Sahne
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Tasse Rosinen bei Belieben
Für die Streusel:
100 g Butter
150 g Mehl
75 g Zucker
1/2 Teel. Zimt

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Apfelkuchen mit Streusel backen:

Apfelkuchen mit StreuselFür den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Salz und Zucker auf der Arbeitsfläche mischen. Die kühle Butter in Würfel schneiden, zusammen mit dem Ei auf das Mehl geben, und mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Dabei den Mürbeteig nur so lange wie nötig kneten. Dann den Teig mit einer Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Die Äpfel schälen, entkernen, in Schnitze und Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, und saure Äpfel bei Bedarf mit 1 bis 2 Esslöffel Zucker süßen.

Apfelkuchen mit Streusel Apfelkuchen mit Streusel
Eine Springform mit Butter ausfetten. Den Mürbeteig ausrollen und in die Springform geben, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Den Teig, auch am Rand, mit Aprikosenmarmelade bestreichen damit der Apfelkuchen mit Streusel nicht durchweicht. Schmand, Ei und Vanillezucker verrühren und auf der Aprikosenmarmelade verteilen. Bei Belieben die Rosinen aufstreuen und die Äpfel in die Form geben.

Apfelkuchen mit Streusel Apfelkuchen mit Streusel
Für die Streusel die Butter in einem Topf leicht erhitzen. Mehl, Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen, die flüssige Butter dazu geben, und mit einer Gabel zu Streusel verrühren. Die Streusel auf dem Apfelkuchen verteilen und den Apfelkuchen mit Streusel im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze etwa 50 Minuten goldbraun backen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *