Apfelkuchen mit Vanille Schmand

Zutaten

500 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
150 g Butter, weiche
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
175 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
5 EL Milch
125 g Schmand oder Crème fraiche
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Puderzucker
5 Ei(er)

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel in Spalten oder Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Butter mit 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Salz cremig rühren. 3 Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben.

Schmand, 2 Eier, 50 g Zucker, und 1 Pck. Vanillezucker verrühren. Die Hälfte des Schmandgusses auf den Teig gießen. Die Apfelstücke drauflegen und den restlichen Schmandguss darübergießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 1 Stunde backen. Danach auskühlen lassen.
Die Konfitüre erhitzen, den Kuchen damit bestreichen, am Rand mit Puderzucker bestäuben.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *