Zutaten für den Bananenkuchen:
200 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
3 vollreife Bananen
350 g Mehl Type 405
1 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Teel. Zimt
100 g Zucker
Prise Salz
1 Becher Schokolade-Glasur, ca. 125 g

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Bananenkuchen backen:
Die Zutaten für den Bananenkuchen sollten Zimmertemperatur haben.

Die Butter mit 125 g Zucker und Vanillezucker 3 Minuten mit dem Hand-Rührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe einzeln unter die Butter rühren. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken, und mit dem Handrührgerät unter die Buttermasse rühren.

Bananen zerdrücken Bananenkuchenteig
Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Zimt in einer separaten Schüssel vermischen und dann unter die Butter-Bananenmasse rühren. Das Eiweiß kurz aufschlagen, und dann mit 100 g Zucker und Salz zu Eischnee schlagen. Den Eischnee unter den Bananenkuchen-Teig heben.

Den Bananenkuchen-Teig in eine mit Butter gefettete Kastenform füllen, und den Bananenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze ca. 55 Minuten backen.

Bananenkuchen gebacken Bananenkuchen mit Schokoglasur
Nach dem Backen den Bananenkuchen etwas abkühlen lassen und aus der Kastenform nehmen. Die Schokolade-Glasur nach der Packungsanleitung erwärmen und die Glasur mit einem Messer auf dem Bananenkuchen verstreichen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *