Burgenländische Kokoskipferl

Zutaten :

250 g Mehl
100 g Staubzucker
100 g Butter
1 Ei
1 EL Rum
1 EL Milch
1 TL Zitronensaft DEKO
50 g Kokosette
Kuvertüre (Bitterschokolade)

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung :

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie verpacken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Dann den Teig noch einmal kurz kneten. Durch einen Fleischwolf drehen und so zu einer „Wurst“ formen. Diese in ca. 7–8 cm lange Teile schneiden und zu Kipferln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C (Heißluft) ca. zehn Minuten hell backen. Kipferl auskühlen und Kuvertüre schmelzen lassen. Die Spitzen der Kipferl in die Kuvertüre und im Anschluss gleich in Kokosette tunken. Trocknen lassen. Das Rezept stammt von Michaela Gerstl aus Siegendorf.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *