Zutaten für den Eierlikörkuchen:
Für den Teig:
1 Dose Birnen (ca. 450 g Abtropfgewicht)
150 g Butter (Zimmertemperatur)
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
3 Eier (Zimmertemperatur)
300 g Mehl
2 gehäufte Teel. Backpulver
250 ml Eierlikör
2 Essl. Kakaopulver
1 Essl. Zucker
1 Teel Zimt
Zum Verzieren:
30 g Kuchenglasur oder Blockschokolade oder 1 Essl. Puderzucker

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Eierlikörkuchen backen:

Eine Springform von ca. 26 cm mit Butter einfetten. Die Birnen in einem Sieb abtropfen lassen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorheizen.

Für den Rührteig die weiche Butter mit 200 g Zucker, Vanillezucker und Salz 3 Minuten mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen. Dann zuerst die Hälfte des Mehls unterrühren. Nun den Eierlikör und das restliche Mehl einrühren. Die Hälfte des Eierlikörkuchen-Teigs in eine separate Schüssel geben und das Kakaopulver, einen Esslöffel Zucker und den Zimt unterrühren.

Eierlikörkuchen Eierlikörkuchen Eierlikörkuchen
Zuerst den dunklen Teig in die gefettete Springform füllen, und darauf den hellen Teig verteilen. Nun die Birnen auf den Eierlikörkuchen legen und ein wenig in den Teig hinein drücken. Dann den Eierlikörkuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze ca. 45 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen: Sobald an einem in den Kuchen gestecktem Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Eierlikörkuchen fertig gebacken.

Eierlikörkuchen Eierlikörkuchen
Den Eierlikörkuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Entweder die Kuchenglasur oder die Blockschokolade im Wasserbad schmelzen, aus Backpapier eine Spritztüte basteln, und den Eierlikörkuchen gitterförmig mit der Schokolade verzieren, oder einen Esslöffel Puderzucker in ein Teesieb geben, und den Eierlikörkuchen mit dem Puderzucker bestauben.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *