Himbeer-Käsekuchen mit weißer Schokolade

Zutaten:

200 g Butterkeks(e) (Vollkorn)
100 g Butter, flüssig
500 g Himbeeren
300 g Schokolade, weiß
500 g Frischkäse
300 g Quark
50 g Puderzucker
1 Vanilleschote
n. B. Schokospäne, weiße, zum Verzieren

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung (40 min)

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Kekskrümel mit flüssiger Butter mischen, die Masse in einer Springform (26er) verteilen und fest andrücken. Anschließend im Kühlschrank kalt stellen.

In der Zwischenzeit die weiße Schokolade hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausschaben. Das Vanillemark gemeinsam mit Frischkäse, Quark, Puderzucker und flüssiger Schokolade verquirlen.

Den Keksboden aus dem Kühlschrank nehmen und die Himbeeren darauf verteilen. Danach die Frischkäsecreme darübergeben und glatt streichen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren aus der Springform lösen und nach Belieben mit weißen Schokoladenspänen oder einigen Himbeeren verzieren.

Fertig 

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *