Zutaten für 1 Blech Kartoffelpizza (ca. 5 Portionen):
Für den Pizzateig:
20 g frische Hefe (1/2 Würfel)
1/2 Teel. Zucker
150 ml lauwarme Milch
300 g Weizenmehl Type 405
75 g weiche Butter
1 Teel. Salz
Für den Kartoffelpizza-Belag:
750 g Kartoffeln, mehlig kochend oder auch vorwiegend festkochend
1 mittelgroße Zwiebel
75 g durchwachsener Speck
1 Essl. Speiseöl
75 ml kalte Milch
2 Eier
150 g Schmand
Salz, weißer Pfeffer, Muskatnuss
1 Teel. Kümmel bei Belieben

Kartoffelpizza backen:
Für den Kartoffelpizza-Teig die Hefe zusammen mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Dann die Hälfte des Mehls unterrühren und diesen Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen.

Dann das restliche Mehl und die weiche Butter zum Vorteig geben, und in 10 Minuten mit einer Küchenmaschine auf langsamer Stufe, oder mit einem Hand-Rührgerät (Knethaken) oder von Hand in 5 Minuten einen glatten Hefeteig kneten. Dann den Hefeteig 45 Minuten mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen.

Zwiebeln dünsten für Kartoffelpizza Kartoffelpizza-Belag
Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, und in kochendem Wasser in ca. 20 Minuten weich kochen. Die Zwiebel und den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln zusammen mit dem Speck und dem Speiseöl in einer Pfanne glasig dünsten.

Die weichgekochten Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, und dann entweder mit einem Kartoffelstampfer oder einer Kartoffelpresse zu Püree verarbeiten. Zwiebeln, Speck, Milch, Eier und Schmand dazu geben, und mit einem Schneebesen schaumig rühren. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und bei Belieben mit Kümmel abschmecken.

Kartoffelpizza-Belag Kartoffelpizza
Den Kartoffelpizza-Teig nochmals kurz durchkneten. Ein Backblech mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Kartoffelpizza-Teig auswellen und auf das Backblech legen. Den Kartoffelpizza-Belag auf dem Hefeteig verteilen. Den Backofen auf 180 Umluft oder 200 Grad Unter/Oberhitze vorheizen. Die Kartoffelpizza nochmal 10 Minuten gehen lassen, und dann im vorgeheizten Backofen ca. 30 bis 35 Minuten backen.

Guten Appetit!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *