Mürbeteig-Grundrezept

Grundrezept Süßer Mürbeteig:
Grundrezept-Zutaten zum Beispiel für einen Obstkuchen mit Rand in der Springform oder für drei dünne Torten-Unterlagen:
300 g Mehl Type 405
1/2 Teel. Backpulver (bei dünnen Tortenböden kein Backpulver verwenden)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
Bei Belieben etwas geriebene Zitronenschale
200 g kühle Butter
1 kühles Ei

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Grundrezept Süßer Mürbeteig:
Die trockenen Zutaten Mehl, evtl. Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und evtl. Zitronenschale in einer Schüssel gut vermischen und dann auf die Arbeitsfläche geben. Die in Würfel geschnittene kühle Butter und das Ei dazu geben und mit den Händen geschwind zu einem glatten süßen Mürbeteig verkneten (nur so lange kneten wie nötig!). Den süßen Mürbeteig flach auf einen Teller drücken und mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach den Mürbeteig kurz geschmeidig kneten und beim Ausrollen des süßen Mürbeteigs möglichst wenig Mehl verwenden.

Grundrezept Herzhafter Mürbeteig:
Grundrezept-Zutaten zum Beispiel für eine Gemüse-Tarte mit Rand in der Springform:
300 g Mehl Type 405
1/2 Teel. Salz
200 g kühle Butter
1 kühles Ei
Eventuell 100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler) und dafür nur 75 g Butter verwenden
Grundrezept Herzhafter (salziger) Mürbeteig:
Die trockenen Zutaten Mehl, Salz und evtl. geriebener Käse in einer Schüssel gut vermischen und dann auf die Arbeitsfläche geben. Die in Würfel geschnittene kühle Butter und das Ei dazu geben und mit den Händen geschwind zu einem glatten herzhaften Mürbeteig verkneten (nur so lange kneten wie nötig!). Den Mürbeteig flach auf einen Teller drücken und mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach den herzhaften Mürbeteig kurz geschmeidig kneten und beim Ausrollen des salzigen Mürbeteigs möglichst wenig Mehl verwenden.

Viel Spaß beim Backen!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *