Zutaten für 12 Nutella-Muffins:
Für den Nutella-Muffins-Teig:
125 g weiche Butter oder Margarine
125 g brauner Zucker (Rohrzucker)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb (das Eiweiß wird später verwendet)
Prise Salz
300 g Mehl
2 Teel. Backpulver
1/2 Teel. Zimt
175 ml Milch
1 Eiweiß
1 Ei
Für die Nutella-Muffins-Füllung:
150 g Nutella
Für die Nutella-Muffins-Haube:
3 Essl. brauner Zucker (Rohrzucker)
1 Teel. Zimt
1 Essl. Butter

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Nutella-Muffins backen:
Für die Nutella-Muffins ein 12-er-Muffin-Backblech fetten und den Backofen auf 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorheizen.

Die weiche Butter oder Margarine, brauner Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Salz in einer schmalen Schüssel mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) 3 Minuten schaumig schlagen.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und einen halben Teelöffel Zimt mischen. Die Mehlmischung auf den Nutella-Muffin-Teig sieben. Die Milch, das Eiweiß und das Ei dazu geben, und mit dem Handrührgerät nun nur noch so lange rühren, bis der Nutella-Muffin-Teig gut vermengt ist.

Nutella Muffins füllen Nutella Muffins
In jedes Muffin-Förmchen einen Esslöffel Muffin-Teig füllen. Darauf mittig einen knappen Teelöffel Nutella geben. Den restlichen Nutella-Muffin-Teig in den Förmchen verteilen, und die Nutella-Muffins im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

In einer Tasse einen Teelöffel Zucker und einen Teelöffel Zimt mischen. Einen Teelöffel Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd leicht erhitzen. Mit einem Backpinsel
die Nutella-Muffin-Oberseiten mit der flüssigen Butter bestreichen und die Nutella-Muffins kopfüber in den Zimt-Zucker drücken, so dass die Nutella-Muffins mit einer knusprigen Zimt-Zucker-Haube bedeckt sind.

Nutella Muffins Nutella Muffins
Tipp: Der Nutella-Muffin-Teig lässt sich am einfachsten mit einem Gefrierbeutel in die Muffin-Förmchen füllen. Dazu den Gefrierbeutel in eine schmale Schüssel stellen und den Tütenrand über den Schüsselrand stülpen. Den Nutella-Muffin-Teig einfüllen, eine Ecke des Gefrierbeutels abschneiden, und den Gefrierbeutel wie einen Spitzbeutel verwenden.

Viel Spaß beim Backen!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *