Pizzabrötchen Rezept

Zutaten für 12 halbe Pizzabrötchen:

Pizzabrötchen
6 Brötchen zum Fertigbacken aus dem Supermarkt
3 Eier
75 g gekochter Schinken
75 g Salami
2 Tomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch bei Belieben
1/3 Dose Mais, ca. 200 g
Oregano oder Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
3/4 Becher Schmand, 150 g
150 g Reibekäse

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Pizzabrötchen backen:
Die Eier in kochendem Wasser 6 Minuten hart kochen und dann in kaltem Wasser abschrecken.

Eier, Schinken, Salami und Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebel in Viertelringe schneiden. Zusammen mit dem Mais in einer Schüssel verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

Die Brötchen aufschneiden. Knoblauch klein schneiden. Knoblauch in den Schmand geben und den Schmand mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brötchen mit dem Schmand bestreichen. Dann den Pizzabrötchen-Belag auf den Brötchen verteilen und zuletzt den Reibekäse aufstreuen.

Pizzabrötchen Pizzabrötchen
Die Brötchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Umluft oder 210 Grad Unter/Oberhitze ca. 10 bis 15 Minuten backen. Die Pizzabrötchen heiß servieren.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *