Pizzaschnecken Rezept

Zutaten für 18 Pizzaschnecken:
1 Packung fertiger Blätterteig oder fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal
100 g Schmand
3 Essl. Tomatenmark
1 Teel. Oregano oder Pizzagewürz
Prise Salz
Ajvar oder Sambal Oelek bei Belieben
1 Zehe Knoblauch bei Belieben
3 mittelgroße Tomaten
Halbe kleine Zwiebel
75 g Salami oder gekochter Schinken bei Belieben
100 g geriebener Käse, z.B. Pizzakäse oder Edamer

Pizzaschnecken backen:

Pizzaschnecken ZutatenFür die Pizzaschnecken Schmand, Tomatenmark, Oregano oder Pizzagewürz verrühren. Bei Belieben den Knoblauch klein schneiden und unterrühren. Dann mit etwas Salz abschmecken und eventuell mit Ajvar oder Sambal Oelek würzen. Tomaten, Zwiebeln, und bei Blieben Salami oder Schinken in Würfel schneiden.

Den Blätterteig oder den Pizzateig entrollen und mit Schmandmasse bestreichen. Dabei an einer schmalen Teigseite einen 2 cm breiten Streifen frei lassen. Dann den Teig mit Tomaten, Zwiebeln, eventuell Salami oder Schinken, und mit dem Reibekäse bestreuen. Den Teig von der dem freien Streifen gegenüberliegenden, schmalen Seite her aufrollen. Nun die Rolle in ca. 18 Pizzaschnecken schneiden, jeweils etwa 1,5 cm breit.

Pizzaschnecken belegen Pizzaschnecken aufrollen
Die Pizzaschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zu einer runden Form zurecht drücken. Dann die Pizzaschnecken im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft oder 220 Grad Unter/Oberhitze etwa 15 bis 20 Minuten knusprig backen.

Pizzaschnecken schneiden Pizzaschnecken
Die Pizzaschnecken können warm oder kalt gegessen werden.

Viel Spaß beim Pizzaschnecken backen!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *