SCHNEEWITTCHENTORTE MIT HIMBEEREN

Zutaten

Portionen: 16

Für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Eier (trennen und Schnee schlagen)
  • 90 g Kristallzucker
  • 150 g Mohn
  • 70 g Haselnüsse (gerieben)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Creme:

  • 250 g Magertopfen
  • 100 g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  •  1/2 Zitrone (Saft)
  • 5 Blatt Gelatine (einweichen)
  • 500 g Schlagobers

Für die Himbeerschicht:

  •  300 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 50 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine

Zubereitung

  1. Für den Teig Eier trennen und Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Butter mit Zucker, Zimt, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen.
  2. Nach und nach einen Eidotter hinzugeben. Mohn mit Haselnüssen und Backpulver vermischen, unter die Masse heben und in eine befettete runde Tortenform füllen.
  3. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C Heißluft ca. 30-40 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Schlagobers steif schlagen und kalt stellen. Topfen mit Staubzucker und Vanillezucker cremig rühren.
  5. Gelatine im heißen Saft von der Zitrone auflösen und unter die Creme rühren. Zum Schluss Schlagobers unterheben und auf den ausgekühlten Boden streichen und kalt stellen.
  6. Für die Himbeerschicht Himbeeren mit Zucker mischen und pürieren. Gelatine in kaltem Wasser aufweichen, anschließend in heißem Wasser oder einem Schuss Rum auflösen und unter die Himbeeren rühren.
  7. Die Himbeeren auf die gekühlte Topfencreme streichen und die Schneewittchentorte noch nett verzieren.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *