Spitzbuben aus zartem Mürbeteig – nicht nur für Weihnachten

ZUTATEN

1 kgMehl
400 gZucker
4 St.Eier
2 Pck.Backpulver
500 gButter
1 St.Zitrone
Marmelade
Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

  1. Eier und Zucker schaumig rühren und portionsweise das mit Backpulver vermischte und durchgesiebte Mehl sowie die in Stücke geschnittene kalte Butter dazugeben. Anschließend geriebene Zitronenschale hinzufügen und nach und nach Zitronensaft hinzugießen.
  2. Alles zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verkneten. Diesen in Alufolie einwickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Verschiedene Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen.
  5. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  6. Die Stücke jeweils mit Konfitüre bestreichen, mit einem anderen Stück zudecken und zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *