Zutaten
Schicht I.:
250 gButterkekse
50 gButter
50 gPuderzucker
ein wenig Milch
Schicht II.:
200 gQuark
Puderzucker (Menge nach Geschmack)
1 Pck.Vanillezucker
200 mlSchlagsahne
Schicht III.:
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
700 mlMilch
Zucker nach Geschmack
1 Pck.Vanillezucker
Schicht IV.:
50 gPuderzucker
200 mlSchlagsahne
Zum Verzieren:
geriebene Schokolade oder Kakao
Drucken

 

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Zubereitung
Butterkekse zerbröseln, mit zerlassener Butter und ein bisschen Milch übergießen. Alles zu einer bröseligen Masse verkneten und in eine Tortenform mit einem Durchmesser von 30 cm hineindrücken.
Die zweite Schicht vorbereiten. Dafür Quark mit Zucker cremig rühren, Vanillezucker hinzufügen und zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterrühren. Alles gut miteinander verrühren und auf dem Tortenboden verteilen.
Puddingpulver, Milch und Zucker wie gewohnt zu einem Pudding aufkochen. Den dicken Pudding vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann auf die Quarkschicht geben und glatt streichen.
Für die letzte Schicht Sahne mit Zucker steif schlagen und auf dem kalten Pudding verstreichen.
Mit geriebener Schokolade oder Kakao verzieren. Mindestens 3 Stunden, aber besser über die ganze Nacht kalt stellen. Dann kann sie in Stücke geschnitten und serviert werden. Guten Appetit!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *